Unser Bezug zur Sprache – Sprachkultur in Frankreich und Deutschland

Gila Lustiger und Alain Lance

Unser Bezug zur Sprache – Sprachkultur in Frankreich und Deutschland

09.10.2017 - 09:00 bis 16:00
Haus des Buches, Braubachstraße 16, 60311 Frankfurt am Main

 

Unser Bezug zur Sprache – Sprachkultur in Frankreich und Deutschland: Unterschiede, Berührungen, Grenzgänge

Eine Veranstaltung der Stiftung Polytechnische Gesellschaft, des Organisationskomitees „Frankfurt auf Französisch“ und des Institut Franco-Allemand de Sciences Historiques et Sociales (IFRA/SHS) in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und im Rahmen von „Frankfurt auf Französisch – Frankreich, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017“.

Das Kolloquium will in einem ersten Schritt die unterschiedlichen Sprachkulturen in Deutschland und Frankreich verdeutlichen. Diese sind vor allem Ergebnis der Sprachgeschichte. In einem zweiten Schritt wird die Stellung der Partnersprache (des Deutschen im Französischen und des Französischen im Deut-schen) untersucht. Schließlich werden die Verbindungslinien zwischen beiden Sprachkulturen durch Grenzgänger und Grenzgänge verdeutlicht, wodurch sich eine gemeinsame Zukunftsperspektive eröffnet.

Programm der Veranstaltung im Anhang.