Europäisches Fest der Musik zum 5ten Mal in Frankfurt

Europäisches Fest der Musik zum 5ten Mal in Frankfurt

23.06.2017 - 18:00
Instituto Cervantes Frankfurt
Morgens ab 9.30 Uhr sind Schülerinnen und Schüler aufgerufen, ihr musikalisches und sprachliches Können unter Beweis zu stellen. Stücke und Lieder aus Spanien, Italien oder Frankreich sind besonders willkommen, aber alle Sprachen sind erlaubt. Letztes Jahr war sogar die Gebärdensprache dabei! Es können sich Schulorchester, Chöre, Schülerbands und Klassen bewerben. Mindestens ein Stück soll von einem französischen, spanischen oder italienischen Komponisten oder Sänger stammen oder in einer anderen Fremdsprache gesungen werden.
Interessierte Schulen sollen sich so schnell wie möglich beim Institut français/IFRA (dominique.petre@institutfrancais.de) oder Goethe Institut (laura-anja.schellhaas@goethe.de) melden.

Ab 18h beginnt das vielversprechende Abendprogramm!  Professionelle Musikgruppen aus Italien, Spanien, Frankreich und Deutschland werden im Instituto Cervantes auftreten und das Publikum aufmischen. Dieses Jahr wird die französische Gruppe „Une touche d’optimisme“ aus Montpellier dabei sein, die als Vertreter der „Nouvelle Chanson Française“ gelten (https://www.unetouchedoptimisme.com/). Zum 5ten Jubiläum eine Neuigkeit, die die Buchweizen-Liebhaber erfreuen wird: „Vivi“ wird ihre leckere bretonische crêpes bei dem Fest de la Musique anbieten.

Alle sind herzlich eingeladen mitzutanzen und mitzusingen, oder einfach den Abend im Garten des Institut Cervantes zu genießen. Es lohnt sich!

Der Eintritt ist kostenlos.