Aktuelle Termine

KALENDER

KALENDER

Veranstaltungskalender

Austauschprojekt mit zwei Kinder- und Jugendbuchautoren im Rahmen der Partnerschaft zwischen Frankfurt und Lyon

Sonntag, 1. Januar 2017 (Ganztägig) bis Sonntag, 15. Oktober 2017 (Ganztägig)
Lesung: Zentralbibliothek Frankfurt

Das erste Päckchen kommt im Januar 2017 und das Projekt findet im Rahmen von "Frankfurt auf Französisch Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017" statt.

Ein Jugendbuchautor aus Lyon besucht zwei Frankfurter Schulen. Vor seinem Besuch gab es einen Briefkontakt zwischen ihm und den Schülern, die seine Bücher gelesen haben und diese im Unterricht bearbeitet haben. Ein Kinderbuchautor aus Frankfurt macht das selbe in Lyon. In diesem Projekt sind die beiden Autoren nicht nur Botschafter ihres Werks, sondern auch ihrer Stadt.

 

Austauschprojekt mit zwei Kinder- und Jugendbuchautoren im Rahmen der Partnerschaft zwischen Frankfurt und Lyon

Sonntag, 1. Januar 2017 (Ganztägig) bis Sonntag, 15. Oktober 2017 (Ganztägig)
Lesung: Zentralbibliothek Frankfurt

Das erste Päckchen kommt im Januar 2017 und das Projekt findet im Rahmen von "Frankfurt auf Französisch Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017" statt.

Ein Jugendbuchautor aus Lyon besucht zwei Frankfurter Schulen. Vor seinem Besuch gab es einen Briefkontakt zwischen ihm und den Schülern, die seine Bücher gelesen haben und diese im Unterricht bearbeitet haben. Ein Kinderbuchautor aus Frankfurt macht das selbe in Lyon. In diesem Projekt sind die beiden Autoren nicht nur Botschafter ihres Werks, sondern auch ihrer Stadt.

 

Träumen mit dem Comiczeichner Marc-Antoine Mathieu im Museum Angewandte Kunst

Samstag, 3. Juni 2017 - 10:00 bis Sonntag, 15. Oktober 2017 - 18:00
Museum Angewandte Kunst

Durch geniale spielerische Grenzüberschreitungen zerlegt er die gewohnten Verhältnisse unserer Wirklichkeit radikal zu surrealistischen Visionen, in denen Traum und Realität ebenso verschwimmen wie die Konturen von Zeit und Raum. RezipientInnen werden beim Betrachten seiner Werke herausgefordert und sind gleichzeitig Teil der Inszenierung.

Im Museum Angewandte Kunst sind ab dem 3. Juni Textkunst und Zeichnungen Mathieus zu bewundern. Wer in beeindruckenden Graphiken versinken und professionellen Comic sehen möchte, der sollte diese Ausstellung nicht verpassen.

 

Charles Perrault und die Brüder Grimm

Freitag, 9. Juni 2017 - 10:00 bis Sonntag, 28. Januar 2018 - 18:00
Historisches Museum Hanau

Zur Vermittlung französisch-deutsher Kulturtradition präsentiert das Historische Museum Hanau Schloss Philippsruhe in einer Kabinett ausstellung wie Hugenotten aus Südfrankreich die Märchen von Charles Perrault (1628-1703) nach Hanau brachten. Perrault stand als Jurist und Autor in den Diensten von König Ludwig XIV. 1697 veröffentlichte Perrault seine Contes de Fées, die das Märchengenre - mit moralisierende Betrachtung am Ende - in den französischen Salons äußerst popuilär werden ließ. In Hanau, geburtstadt der Brüder Grimm, wohnten viele Hugenotten, darunter Marie Hassenpflug.